Zum Inhalt springen

Lättöl – das schwedische Bier

spendrups laettoelAlkohol gibt es in Schweden nur in bestimmten Läden, den so genannten „Systembolaget“ – einem staatlichen Netzwerk, in dem es sogar das hierzulande handelsübliche Bier zu kaufen gibt. Ab 3,5 % vol sprechen die Schweden nämlich schon von Alkohol. Aber auch in normalen Läden und Supermärkten gibt es in Schweden Bier zu kaufen, dieses darf aber weniger „Umdrehungen“ haben.


Dabei handelt es sich folglich um „leichteres“ Bier, welches die Schweden „Lättöl“ nennen. „Lättöl“ hat nicht einmal die Hälfte von dem Bier hierzulande: 2,25 % vol. Seit einigen Jahren gibt es neben dem Leichtbier auch ein Volksbier („Folköl“), das mit 3,5 % vol noch zu den leichteren und frei erhältlichen Bieren zählt. Im Gegensatz zu dem „Lättöl“, das zu den Erfrischungsgetränken („Lättdrycks“) zählt, ist der Verkauf des „Folköl“ an Jugendliche unter 18 Jahren untersagt. Das für uns Kontinental-Europäer normale und in Schweden „Starköl“ genannte Bier mit 4,9 – 5 % vol gibt es übrigens erst mit 20 Jahren zu kaufen.

Autor(in): Thomas Frankenstein – dodge_charger@web.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Icon rechts shop
Icon rechts ferienhaus
Icon rechts faehre
Kaesehobel schweden4 12 14 44
kuechenhandtuch elch sweden
schweden t shirt ladies
ofenhandschuhe
schwedisch lernen buch

KONTAKT AUFNEHMEN!

Erlebe Schweden mit der Schwedenstube.

FolGE UNS AUF Social MEDIA

© 2002 – 2024 Schwedenstube
by Karsten Piel

Wir halten dich auf dem Laufenden!