Zum Inhalt springen

Världskulturmuseet – ein Museum, das seinem Ruf gerecht wird

Göteborg präsentiert sich heute gern als die weltoffene Metropole Schwedens. Mit diesem Image hat sich die bekannte Stadt weltweit einen Namen machen können. Während sich viele Sehenswürdigkeiten Göteborgs mit der Geschichte der Stadt und des Landes auseinandersetzen, wagt das Världskulturmuseet eine ganz neue Richtung. Nichts desto trotz gehört es zu den Zielen, die man sich bei einer Reise durch die Stadt nicht entgehen lassen sollte. Das Världskulturmuseet wurde im Jahr 2005 an der bekannten Göteborger Erlebnismeile eröffnet. Bereits kurze Zeit nach der Eröffnung erlangte es überregionale Bekanntheit und wurde zum Ziel der Einheimischen und Urlauber.

Das Weltkulturmuseum wird mit seinen Ausstellungen und Informationen, die geboten werden, vor allem dem Ruf der Stadt gerecht und zeigt einmal mehr, dass Göteborg durch eine gewisse Weltoffenheit begeistert. So widmet sich das Världskulturmuseet nicht nur den schönen Dingen dieses Planeten, sondern vor allem den brisanten Themen, die weltweit immer wieder für Bestürzung sorgen, jedoch schnell in Vergessenheit geraten. Unter anderem finden sich im Världskulturmuseet Informationen zur Migration und der modernen Sklaverei. Die Ausstellungen zeigen, wie sich vor allem die zeitgenössische Kunst mit der Thematik auseinandersetzt und wie Künstler die Debatten dazu in den eigenen Werken aufgreifen. Das Världskulturmuseet hat von Dienstag bis Sonntag geöffnet.

Autor(in): Nancy Fischer – Karsten@schwedenstube.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Icon rechts shop
Icon rechts ferienhaus
Icon rechts faehre
Kaesehobel schweden4 12 14 44
kuechenhandtuch elch sweden
schweden t shirt ladies
ofenhandschuhe
schwedisch lernen buch

KONTAKT AUFNEHMEN!

Erlebe Schweden mit der Schwedenstube.

FolGE UNS AUF Social MEDIA

© 2002 – 2024 Schwedenstube
by Karsten Piel

Wir halten dich auf dem Laufenden!