Zum Inhalt springen

Die Umgebung von Orsa

Orsa hat sich schon vor Jahren als Urlaubsort einen Namen machen können. Der Ort selbst bietet einige interessante Sehenswürdigkeiten, die man sich nicht entgehen lassen sollte. Dazu gehört zum Beispiel die Kirche von Orsa, die aus dem 14. Jahrhundert stammt. Sie blieb als eines der wichtigsten Gebäude von dem Stadtbrand im Jahr 1901 verschont. Doch nicht nur der Ort selbst bietet sich für einen Besuch an. Ebenso reizvoll präsentiert sich die Umgebung von Orsa, die sich als beliebtes Wintersportgebiet etablieren konnte. Während des Winters trifft man sowohl im als auch außerhalb des Ortes immer wieder auf Wintersportler, die die Weiten des Landes erkunden. Aber auch im Sommer ist die Region einen Besuch wert.

So bieten sich im Sommer zahlreiche verschiedene Freizeitmöglichkeiten, die es lohnt zu entdecken. Der Klassiker sind zweifelsohne die Wandermöglichkeiten, die sich sowohl für kurze als auch für lange Touren eignen. Eine der schönsten Wanderungen führt in die Schlucht des Eman. Aber auch die Schienen der Inlandsbana können auf einer Wanderung entdeckt werden. Die Schienen queren den Eman auf einer Brücke in luftiger Höhe. Besucher können auf dieser einen Blick in den beeindruckenden Canyon werfen. Der Canyon ist 34 m tief. Nicht zuletzt deswegen erfordert der Blick eine gewisse Schwindelfreiheit.

Autor(in): Nancy Fischer – Karsten@schwedenstube.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Icon rechts shop
Icon rechts ferienhaus
Icon rechts faehre
Kaesehobel schweden4 12 14 44
kuechenhandtuch elch sweden
schweden t shirt ladies
ofenhandschuhe
schwedisch lernen buch

KONTAKT AUFNEHMEN!

Erlebe Schweden mit der Schwedenstube.

FolGE UNS AUF Social MEDIA

© 2002 – 2024 Schwedenstube
by Karsten Piel

Wir halten dich auf dem Laufenden!